Mit der AWO im Oktober in den Harz

Anmeldungen jetzt

Mit netten Menschen, ohne Hektik den schönen Harz mit vielen Sehenswürdigkeiten erleben - aufmerksame Reiseleitung eingeschlossen - dazu lädt die Arbeiterwohlfahrt Reinbek Mitglieder und Interessierte herzlich ein. Die viertägige Herbstreise mit Übernachtung im zentral gelegenen 4-Sterne HKK Hotel Wernigerode findet vom 19. bis 22. Oktober 2022 statt.

Wernigerode ist bekannt als Zentrum des Kunsthandwerks und für seine prachtvollen Fachwerkhäuser rund um den historischen Marktplatz mit engen und romantischen Gassen. Die Anreise erfolgt mit Aufenthalt in Hildesheim, wo u. a. der ab 872 errichtete Dom oder die St. Michaeliskirche, die zum UNESCO-Welterbe zählen, angeschaut werden können. Am frühen Nachmittag erreicht der Bus das Hotel in Wernigerode, so dass vor dem Abendbuffet noch Zeit für einen Bummel oder einen geführten Spaziergang gegeben ist. Am zweiten Tag ist eine Harzrundfahrt geplant, die über Elend, Braunlage und Torfhaus nach Altenau, Bad Harzburg und Goslar führt mit einem etwa zweistündigen Aufenthalt in der Kaiserstadt. Am dritten Tag geht es nach dem Frühstück mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken. Das Klima und die Pflanzenwelt auf dem Brocken entsprechen einer alpinen Lage in 2500 m Höhe. Es gibt also viel zu sehen. Der Nachmittag in Wernigerode steht den Gästen zur freien Verfügung. Abendessen wie immer im Hotel. Am 4. Tag geht es wieder heimwärts, davor steht noch der Besuch der Glasmanufaktur Harzkristall mit 2.500 qm Ausstellungsfläche auf dem Progroamm. Über Braunschweig, Gifhorn und Lüneburg, mit genügend Pausen, erreicht der Bus dann am Abend wieder Reinbek.

Der Reisepreis pro Person im Doppelzimmer beträgt 495 Euro, Einzelzimmerzuschlag 60 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bis 5. August bei Anne Hesselbart, Telefon 040-7107025 oder anne@hesselbart.de